Viele von euch kennen das Sammelkartenspiel Magic: The Gathering (zu Deutsch: Die Zusammenkunft) noch von früher… ganz früher. Aus einer Zeit, in der ihr euer letztes Taschengeld für überteuerte Booster Packs ausgeben habt, in der Hoffnung eine seltene Foil-Karte zu ergattern. Ach ja, spielen konnte man mit den kunstvollen Karten auch – und genau dort setzt das Konsolenspiel Magic heute an.
Mit Magic: The Gathering – Duels of the Planeswalkers gelang der Einstieg 2009 recht gut, der Nachfolger heißt jetzt schlicht Magic 2012. So simpel wie der Name gestaltet sich auch das Spiel. Das Spielfeld ist im Vergleich zum Vorgänger etwas kleiner, um gerade Anfängern die Übersicht zu erleichtert. Euer Deck, eure Hand und die ausgespielten Karten liegen schön geordnet vor euch auf dem virtuellen Spieltisch, der Gegner sitzt euch quasi gegenüber. Die einzelnen Spielphasen sind deutlich unterteilt und legen strikt fest, wann ihr welche Aktionen ausführen dürft. Der Rest läuft nach den bekannten Magic-Regeln ab: Ihr spielt verschiedenfarbige Länder, mit denen ihr Kreaturen und Zauber bezahlt, die ihr direkt aufs Spielfeld beschwört. In der Angriffsphase attackiert ihr euer Gegenüber mit den gespielten Kreaturen. Er kann wiederum blocken oder seine Kreaturen für einen eigenen Angriff aufsparen. Wer als erster die Lebenspunkte des Gegners auf Null gebracht hat, hat das Duell gewonnen. Um das ganze etwas spannender zu machen haben einige Kreaturen besondere Fähigkeiten, die beim Ausspielen oder Angriff zum Einsatz kommen. Geht euch Alles mal zu schnell, könnt ihr das Spiel jederzeit anhalten und eine Karte vergrößern, um in Ruhe ihre Fähigkeiten zu lesen oder die wunderschönen Artworks zu bewundern. Die kunstvollen Bilder, die das Sammelkartenspiel seinerzeit so berühmt machten, wurden in High Definition perfekt in Szene gesetzt.
Eine echte Geschichte fehlt in Magic 2012 leider, dafür tretet ihr in der Kampagne in insgesamt 33 Duellen gegen die mächtigsten Zauberer des Landes an. Wer nicht gerne allein Kämpft, kann sich in “Zweiköpfiger Riese” mit einem Freund gegen den Computer zusammentun. Die Gegner sind hier aber etwas gerissener als im Solomodus. Knobelmeister können sich an den knackigen Herausforderungen versuchen: Hier müsst ihr ein bestimmtes Szenario mit einer begrenzten Anzahl Spielzügen schaffen. Die absolute Meisterdisziplin ist aber der Mehrspielermodus. Hier tretet ihr online gegen einen, zwei oder drei echte Gegner an – vom blutigen Anfänger bis zum versierten Magic-Profi ist hier jeder vertreten. Anders als in Papierform zählt bei den virtuellen Duellen wieder nur Taktik. Der Fairness halber könnt ihr nämlich immer noch kein eigenes Deck bauen, die 10 Basisdecks bieten dafür mehr Möglichkeiten zum Austauschen von Karten. Wer nicht lange rechnet, verlässt sich auf den Deck-Manager, der automatisch eine ausgewogene Anzahl Länder, Kreaturen und Zauber zusammenstellt.
Magic 2012 bietet optisch ansprechendes Sammelkarten-Flair und ist im Vergleich zum Vorgänger noch zugänglicher, ordentlicher, umfangreicher und leichter zu erlernen. Für den Preis eine klare Kaufempfehlung für Sammelkarten-Veteranen, Neueinsteiger und Strategiefans.

In Magic 2012 gibt es 12 Erfolge mit insgesamt 200 Gamerscore.

Sichtbare Erfolge

Rätselmeister 10
Löse fünfzehn Herausforderungen

Abschlussprüfung 30
Besiege Karn in einer Kampagnen-Partie

Gezückter Stahl 25
Besiege Gideon in der Einzelspieler-Kampagne

Ende des Bösen 25
Spiele die Erzfeind-Kampagne komplett

Unlöschbares Feuer 20
Besiege Chandra in der Einzelspieler-Kampagne

Damit kommst du nicht durch 20
Besiege einen Erzfeind in einer Partie

Finde deine Verbündeten 15
Sei der Host einer Partie Erzfeind auf Xbox LIVE mit zwei menschlichen Teamkameraden

Sagenhaft 10
Hat in einer Partie eine sagenhafte Karte gewirkt

Uralte Tiefen 15
Besiege Kiora in der Einzelspieler-Kampagne

Metallkunst 10
Kontrolliere drei Artefakte in einer Partie

Magic: das Rätsel 10
Löse eine Herausforderung

Stärke des Steins 10
Besiege Koth in der Einzelspieler-Kampagne

Spielersuche

Spielersuche: Ihr seid auf der Suche nach einen Spieler der mit euch die Online-Erfolge angeht? Kein Problem! Schreibt einfach ein Kommentar unter diese Seite und hinterlasst euren Gamertag.